News

Anspruch auf Bonus oder doch freiwillige Gratifikation?

 

Anspruch auf Bonus oder freiwillige Gratifikation?

Aktuell finden etliche Generalversammlungen statt und die Jahresabschlüsse werden verabschiedet, wobei diese häufig die Grundlage zur Ermittlung von variablen Lohnbestandteilen bilden. Solche Sonderzahlungen, welche unterschiedlich benannt werden (z.B. Gratifikation, Bonus, Gewinn- oder Umsatzbeteiligung, Prämie, etc.) kommen in der Praxis häufig vor. Doch wann besteht ein Anspruch auf eine Sonderzahlung und wann ist diese rein freiwillig?

Das Obligationenrecht (OR) definiert die «Gratifikation» und die «Gewinn- oder Umsatzbeteiligung». Eine Regelung des umgangssprachlichen «Bonus» fehlt indessen, was sowohl bei Arbeitnehmenden wie auch bei Arbeitgebenden zu Rechtsunsicherheiten führen kann. Die Abgrenzung zwischen den einzelnen Leistungen ist nicht immer ganz einfach und birgt ein gewisses Streitpotential, insbesondere bei einem Austritt. Um Streitigkeiten zu vermeiden, ist es lohnenswert, klare vertragliche Verhältnisse und eine klare betriebliche Ausrichtungspraxis zu schaffen.

In diesem "Lawyer's Letter" werden wir Ihnen die häufigsten Fragen zu Sonderzahlungen beantworten.

 

Read more …

short portrait

We offer comprehensive legal advice and support as well as all lawyer and notary public services for companies, business owners and private persons, including in special areas of law.

Our clients expect us to be able to quickly understand their matter of concern. In close cooperation with them we work out and implement the correct solutions. With our specialist knowledge and our business approach we help our clients in all legal questions and problems that arise – in daily life as well as in special situations.

In our work we concentrate on client needs and client benefits. Discreetly, competently and cost-efficiently.