Sind Sie bereit für die "Gig Economy"?

Hinter dem Schlagwort «Gig Economy» verbirgt sich ein tiefgreifender Wandel in der Arbeitswelt, der auf den ersten Blick sehr bedrohlich wirkt. Doch ein zweiter Blick kann nicht schaden, meinen Sie nicht auch?

Weiterlesen …

Der Tod eines Ehegatten

Arthur (Asher) Miller hat sein berühmtes Drama «Tod eines Handlungsreisenden (Death of a Salesman)» geschrieben und wurde weltberühmt. Ein anerkannter amerikanischer Schriftsteller, der mit 33 Jahren den Pulitzerpreis erhielt, in Europa vielleicht besser bekannt als einer der Ehemänner von Marylin Monroe. Ich möchte Arthur Miller hier nicht konkurrenzieren. Der Tod eines Ehegatten ist immer eine schlimme Situation, die viel Emotionen auslöst. Hier können Juristen nur als Mitmenschen helfen. Anders im wirtschaftlichen Bereich, bei der Frage, wer erhält wieviel.

Dabei gilt immer, dass Vorsicht besser ist als Nachsicht.

Weiterlesen …

Schenkungen im Hinblick auf das Alter

Immer wieder treten Kunden mit dem Wunsch an uns heran, Vermögensgegenstände, meist Immobilien, an ihre Nachkommen zu verschenken. Als Ziel wird angegeben, dieses Vermögen im Alter vor dem Zugriff «des Staates» zu schützen. Dabei kursieren leider völlig falsche Vorstellungen. In den meisten Fällen müssen wir davon abraten. Dies wird mit der Revision des Gesetzes über die Ergänzungsleistungen zum 1. Januar 2021 noch mehr gelten:

Weiterlesen …